Access Bars

im Ruheraum Paderborn

Die Access Bars sind eine sanfte Handauflege-Methode von Gary Douglas, basierend auf den „Bars“- Punkten, die am Kopf und im Gesicht sind und für verschiedene Themen stehen. Zum Beispiel gibt es einen Geld-Punkt, einen für Kreativität oder einen für Heilung.  Diese Punkte werden während einer Access-Bars-Sitzung berührt, um die elektromagnetische Ladung aller mentalen Konstrukte (Gedanken, Glaubenssätze, Sorgen…), die in Bezug auf den betroffenen Bereich bestehen freizugeben.

Das Gehirn entspannt sich auf tiefe Art und Weise und manche schlafen ein oder empfangen innere Bilder, wenn sie Acess Bars bekommen. Das ganzheitliche Loslassen und Emfpangen bildet ein Gegengewicht zu einem vielleicht stressigen und hektischen Alltag, in dem viel Einsatz und Kontrolle verlangt wird.

Jeder Lebensbereich ist unmittelbar mit den eigenen Gedanken darüber verknüpft und wir sind Schöpfer unserer Realität. So ist also jede Blockade selbst kreiert und Acess Bars bietet die Möglichkeit sie wieder „unzukreieren“, das heißt unwirksam zu machen, die dazugehörigen Glaubenssätze aufzulösen und in sein Potetial zu kommen.

Zusätzlich beeinflusst die Tiefenenstpannung durch die Acess Bars das Wohlbefinden und die Gesundheit positiv und verhilft zu mehr Ausgeglichenheit und Gelassenheit.

accessconsciousness.com